Image80

Insel Djerba Reise Angebote
Angebote Djerba
Zarzis Pauschal
Nur Hotel Djerba
Nur Hotel Zarzis
Mietwagen

Als Alternative
zu Djerba

Angebote Tunesien Lastminute
Vereinigte Emirate
Malediven
Kapverden
Insel Samos
Die Stadt Prag
Singapur
Insel Neuwerk
Mallorca Ferien
Türkei Ferienhäuser
Insel Bornholm
Insel Aeroe
Insel Falster + Marielyst
Insel Askø & Lilleø
Insel Laesø
AGB - Datenschutz
IslandDreams Videos bei YouTube
Reisevideos Helgoland
Mit dem Feuerschiff Elbe 1 nach Helgoland
Robben Babys auf der Düne vor Helgoland
Sylvester Feuerwerk 2017/18 auf Helgoland
Kegelrobben Beobachtung Dezember 2018
Helgoland Hummerbuden Zauber + Märchenwelt
Wanderung rund um Düne vor Helgoland
Reisevideos Neuwerk
Zu Fuß durchs Watt zur Insel Neuwerk
Mit dem Wattwagen von Sahlenburg nach Neuwerk
Nordsee
Insel Langeoog
Biikebrennen auf der Hallig Hooge
DÄNEMARK
Sundown auf der Insel Askoe
Die dänischen Inseln Askoe und Lilleoe
Museumsbahn Maribo Bandholm
Die dänische Insel Laesoe
FRANKREICH
Normandie - Mont Saint Michel
Bretagne - Die Insel Ile d`Arz
ABENTEUER REISEN
Mit dem VW Käfer durch Marokko
Mit dem VB Bulli T1 nach Indien
ZIELE in EUROPA
Reise nach Samos

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

Djerba - Zarzis - Südtunesien
Hotels - Flüge  - Pauschalreisen &
Landesinformationen


 
djerba 03

 

 

Link zum Hotelkatalog von Djerba & Zarzis
640px-Flag_of_Tunisia_a_svg

Die Festung Bordj el Kebir

640px-Flag_of_Tunisia_a_svg
Fort_Ghazi_Mustapha2_a

Fort Ghazi Mustapha, Foto: Alpha bakemono  Lizenz: CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das grösste und auffälligste historische Gebäude der Insel Djerba ist eindeutig die Verteidigungsanlage von Houmt Souk, Bord el Kebir.
Die Anlage kann täglich besichtigt werden und ist einen Besuch wirklich wert. Ursprünglich war es allerdings ein relativ kleines Fort und wurde von Roger de Loria errichtet der die Insel Djerba 1284 für den König von Aragon eroberte und danach als Lehen erhielt ( auch das Fort Bordj Kastil stammt von ihm und zeigt den ursprünglich einfachen Baustil  ).

Fort_Djerba_Tunisia_a

Fort Djerba, Foto: Cezary p (Eigenes Werk)  Lizenz: CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0  via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Fort wird auch nach dem Heiligen Ghazi Mustapha benannt, der auch hier beerdigt wurde ( sein Grab ist bei den beiden Kuppeln zu finden ).
Im 15. Jahrhundert baute der Hafsidenherrscher Abou Fares das Fort zu seiner heutigen Grösse aus da es als Verteidigungsanlage gegen die Spanier dienen sollte. Nach Dragut eroberten die Beys von Tunis 1605 das Fort, zuletzt kam es in französische Hand und über 20 Jahre waren hier Truppen stationiert. Auf Grund des technischen Fortschrittes waren Forts allerdings völlig überflüssig geworden und die Anlage zerfiel immer mehr.
1904 stellte man es schon unter Denkmalschutz aber erst 1968 begannen die Restaurierungsarbeiten. Von Aussen ist eine fast vollständige Rekonstruktion gelungen, von Innen bleibt noch viel zu tun.

Fort_Ghazi_Mustapha13_a

Fort Ghazi Mustapha, Foto: Alpha bakemono  Lizenz: CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

 


 
Image80a

Geschichte Djerbas
Geographie Djerbas
Shopping & Märkte
Thalasso & Wellness
Kulinarisches
Strände der Insel
Flughafen & Flugzeiten
Ölmühlen auf Djerba
Djerbas Leuchtturm
Die Ksour des Dahar
Inselreich Dänemark
inselreich daenemark inselpass bild 07
Der Inselpass