Tunesien Reise Angebote
Insel Djerba
Oase Zarzis Reisen
Hammamet
Monastir und Umgebung
Tunis und Umgebung
Tabaca
Zentraltunesien
Tunesien Flug Angebote
Flüge nach Djerba
Flug Tunis
Enfidha Hammamet
Tunesien Hotel ohne Flug
Nur Hotel Djerba
Nur Hotel Zarzis
Hammamet
Monastir und Umgebung
Tunis und Umgebung
Tabaca
Zentraltunesien
All Inklusive Mietwagen in Tunesien
Kontakt
Fluege nach Tunesien
Buchungsinfos
Insel Bornholm
Insel Aeroe
Kreuzfahrten & Yachtcharter
Flüge & Mehr

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

Djerba - Zarzis - Südtunesien
Hotels - Flüge  - Pauschalreisen &
Landesinformationen


 
djerba 03

Reisehotline      0991 / 2967 67218

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-22.00 Uhr  - Sa: 9.00-22.00 Uhr  - So+Feiertage: 11.00-22.00 Uhr


 
Medenine_Ghorfas_a

Ghorfa Komplex in Medenin, Foto: BishkekRocks ( eigenes Werk )  Lizenz: Gemeinfrei via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Küstenebene bei Medenine und das Bergland des Dahar bietet eine eindrucksvolle Landschaft mit Wohnburgen ( Ksar, Plural Ksour ) und den Speicherburgen ( Ghorfas ). Heute nicht mehr in Gebrauch zerfallen diese langsam und die Bergbewohner verlassen ihre Burgen in den wilden Bergregionen. Einige wurden allerdings in letzter Zeit auch restauriert oder zu gemütlichen Touristenhotels umgebaut. Folgende Orte lohnen einen Besuch, der nur mit dem Mietwagen oder einer Reisegruppe möglich ist. Führer über die oft steilen und gefährlichen Wege bieten sich in den Orten selbst an, und wie immer, Preis vorher festlegen.

Medenine-stegop-06_a

Ksar von Medenin, Foto: Stegop (Eigenes Werk)  Lizenz: © Jose Mario Pires / CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

1. Medenine:
Mit über 20.000 Einwohnern ist diese Kleinstadt das Zentrum der gleichnamigen Provinz. Da hier wichtige Handelswege zusammentreffen und früher auch die Karawanen aus der Sahara halt machten hatte die Berber im Ort tausende von sicheren Ghorfas für die Zwischenlagerung der verschiedensten Handelswaren errichtet.
Leider wurde bereits in der französischen Protektoratszeit damit begonnen den Ort zu “ modernisieren “ und die Ghorfas einfach einzuebnen. Bis in die 60er Jahre wurde damit fortgefahren so dass es heute nur noch eine kleine Ghorfa Anlage gibt die in einen Touristen Ksar mit Souvenirläden und einigem Rummel umfunktioniert wurde. Da Medenine aber ein guter Startpunkt für diverse Touren in`s nahe Dahargebirge ist wird hier dennoch immer wieder gerne ein Stop eingelegt.

Ghorfas1
Ghorfa2

Historische Aufnahmen der Speicher aus Metameur

2. Metameur
Einige Kilomter nördlich von Medenine liegt linksseitig der Hauptstrasse nach Gabes der kleine Ort Metameur. Der dortige Ghorfa Komplex liegt erhöht über dem gut erhaltenen Dorf und wurde teilweise in ein einfaches aber stilvolles Hotel umgebaut. 

Markttage:

Tataouine: Montag & Donnerstag
Ben Gardane: Samstag
Medenin: Samstag ( nachmittag), Sonntag
Ghoumrassen: Freitag
Beni Kheddache: Montag & Donnerstag

chenini 01

3. Chenini
Der klassische Touristenort zur Besichtigung von Höhlenwohnungen, einem alten Ksar ( größtenteils zerfallen ) und, da immer noch bewohnt, der typischen Lebensweise der Berber. Denn dieser Ort mit seiner Speicherburg gilt als das schönste Bergdorf von Südtunesien bedingt durch seine absolut einmaliger Lage.
Bei Anfahrt erreicht man zuerst das Neu - Chenini mit Parkplatz zum Besuch der Altstadt denn dorthin gelangt man nur zu Fuss. Um in dem Gewirr von Häusern und Wegen problemlos nach “ Oben “  zu finden kommen Sie um einen Führer nicht herum. Leider sind die Preise dafür extrem hoch und Sie erhalten Angebote dafür von allen Seiten, die offiziellen Führer werden Ihnen dafür aber viel Hintergrundwissen vermitteln können.
Den schönsten Blick auf den Ort und das Gebirge bekommen Sie natürlich von einem der beiden Bergrücken aus mit der dazwischenliegenden Moschee, der Weg lohnt die Anstrengung ganz sicher.

chenini 02

4. Douiret ( Douirat )
Nicht weit von Chenini entfernt befindet sich diese ebenfalls beeindruckende Speicherburg auf einem Bergrücken. Die oft mehrstöckigen Wohnhöhlen sind jedoch fast alle nicht mehr bewohnt und verfallen langsam und die Bewohner leben heute im neuen Ort am Fusse des Berges. Die Besichtigung lohnt allerdings auf jeden Fall denn hier sind wesentlich weniger Besucher als in Chenini. In der Nähe der Moschee wurden einige Renovierungsarbeiten durchgeführt so dass man einen guten Eindruck vom ehemaligen Zustand der Anlage gewinnt.

Douiret2

Die Ruinenstadt Douiret in Südtunesien, Foto: Andy Carvin  Lizenz: CC-BY-SA-2.5 via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

5. Ksar El Hallouf
Dieser kleine Oasenort ist von Bergen umgeben und der Weg dorthin führt über Ksar Haddada durch eine schönes Tal. Die Speicheranlage liegt erhöht auf einem Hügel mit steiler Auffahrt, auch hier wurde ein Teil renoviert und in ein einfaches Hotel umgewandelt.

Ksar_hallouf01_a

Ksar Hallouf, Foto: Asram (Selbst fotografiert)  Lizenz: CC-BY-SA-2.5-2.0-1.0 via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

6. Ghoumrassen
Hier auf einer Felsspitze befindet sich der Marabout des Ortsheiligen Sidi Arfa der eine naher Verwandter Ibn Kaldhun aus dem 13. Jh. gewesen sein soll. Der Ort selbst ist bis heute recht lebendig geblieben und zieht sich im Gegensatz zu den anderen Bergdörfern entlang eines Tales, die Höhlenwohnungen und Ghorfas liegen dagegen an den Berghängen.

7. Guermessa
Ähnlich zu Chenini liegt hier die Moschee inmitten der beiden Berghügel mit den Höhlenwohnungen. Die Speicherburg ist allerdings schon stark zerfallen, die Höhlen aber immer noch bewohnt. Auf einem beschwerlichen Serpentinenweg erfolgt der Aufstieg mit toller Aussicht vom höchsten Punkt aus.

8. Ksar Haddada
Ebenfalls in ein Hotel umgewandelter Ksar auf einer Bergkuppe mit noch intaktem Ort und Moschee.

9. Ksar Oualet Soltane - unterwegs im Djebel Abiod
Abseits des Massentourismus ist hier auf einer ca. 85 Kilomter langen Route die Welt der Ksour in den Bergen auf sehr angenehme Weise zu entdecken.
Der Ksar Oualet Soltane, 12 Kilometer südlich von Tataouine im Djebel Abiod, gilt als der schönste von ganz Tunesien. Umfassend renoviert zeigt er in beeindruckender Weise den über Jahrhunderte unverändert ausgeführten Baustil. Der Ksar ist bis heute in die Stadt integriert und einige Gewölbe dienen weiterhin als Vorratsspeicher.
Weitere Speicherburgen im Djebel Abiod:
Ksar Tounkett  - Beni Barka  - Ksar Elawladoun  - Ksar El Aoidid  -  Ksar El Khadim  -Ksar Daghara  -  Ksar Ezzahra  - Ksar Djelidat
 

Ksar_el-ferch-stegop-05a_a

Ksar el Ferch südlich von Ghomrassen, Foto: Stegop (Eigenes Werk)  Lizenz: © Jose Mario Pires / CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons    Die Originaldatei ist hier zu finden.

 


 

Karte der Insel Djerba
Geschichte Djerbas
Geographie Djerbas
Shopping & Märkte
Thalasso & Wellness
Kulinarisches
Strände der Insel
Flughafen & Flugzeiten
Ölmühlen auf Djerba
Djerbas Leuchtturm
Die Ksour des Dahar